Innovative Weiterbildungen in der Alters- und Spitexarbeit

© iwas.ch

Kompetent und innovativ

Das Team

Maja Nagel Dettling

Geboren am 21.11.1957. Hat langjährige Erfahrungen als Führungsfrau im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen unter anderem 9 Jahre als Leiterin der Kaderschule für spitalexterne Führungs- und Fachausbildungen (ISB).

Ausbildung:

Psychiatriefachfrau, Studium Sozialpädagogik, Ausbildungsleiterin HAP, Managementweiterbildung Stadt ZH, Executive Management Universität ZH, Weiterbildung in OE. 

Tätigkeit:

Langjährige Erfahrungen im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen. GWA bei Pro Senectute Kt. Zürich, Führung eines Wohnheims für Frauen, Leitung eines Kinder- und Jugendheims Stadt ZH. Aufbau und Leiterin der Kaderschule für spitalexterne Führungs- und Fachausbildungen in der Deutschschweiz. Spezialisierung in Case Management. Selbständige Tätigkeit: Bildungs-, Organisations-, und Führungsberatungen. Supervison an Hochschulen und in Unternehmen. Stiftungsrätin Paul Schiller Stiftung.

Bildung:

Leitung des Ergänzungsschwerpunkts Management in Nonprofit Organisationen an der HSLU. Entwicklung eines Masterlehrganges für Führungskräfte an der HSLU. Entwicklung und Führung eines Nachdiplomstudiengangs Case Management im Gesundheitswesen. Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Hochschulen, Versicherungen und Unternehmen. Schwerpunkt AC, Qualifizierung von Führungskräften, Unternehmensentwicklung und Case Management. Schulungen und Beratungen für Fragen der Altersarbeit und Alterspolitik.

Initiatorin und ehemaliges Vorstandsmitglied des Case Management Netzwerkes Schweiz.

Sie ist selbständig tätig als Ausbildungs- und Organisationsberaterin in Stäfa.

Hannes Koch

Geboren am 27.7.1973. Verfügt über langjährige Spitexpflege und Führungserfahrung unter anderem zehn Jahre bei Spitex Stadt Luzern. Heute arbeitet er als Geschäftsleiter bei Spitex Kriens. Weitere Projekt- und Führungserfahrung im Bereich Software für Spitex und in der Privatwirtschaft. Einwohnerrat in Horw/Luzern.

 

Ausbildung:

Pflegefachmann HF mit Spezialisierung für die ambulante Pflege zu Hause. Höhere Fachausbildung in Spitex Pflege am ISB (heute Careum) . Vom Spitex Verband Schweiz anerkannter Ausbildner für das Assessmentinstrument RAI-HC Schweiz. Führung und Professionalisierung am zak in Basel. Case Manager.

Beraterische Tätigkeit:

für Spitex Organisationen zu Themen der Bedarfsklärung, Assessmentinstrumente, NANDA Pflegedagnostik, Pflegedokumentation und Implementierung von Spitexsoftware. Mitarbeit in Projekten zur Sichtbarkeit der Wirkung der Hauswirtschaft zusammen mit der Hochschule für Wirtschaft in Luzern.

Renato Valoti

vitalba unternehmensentwicklung valoti

 

Geboren am 2.12.1955. Seit 1997 selbständiger Unternehmensberater im Gesundheits- und Sozialbereich sowie in der öffentlichen Verwaltung mit langjähriger Erfahrung im Management von Sozial- und Gesundheitsorganisationen.

 

Schwerpunkte:

Organisationsberater, Begleitung von Reorganisations- und Fusionsprojekten im ambulanten und stationären Bereich. Prozessmoderation und Fachberatung in komplexen Change Projekten sowie als Manager auf Zeit in Turnaround Prozessen. Beratung in Fragen der Neupositionierung und Strategieentwicklung. Coaching von Führungskräften und Mediation.

 

Ausbildung:

in Sozialer Arbeit, im Management von Non Profit Organisationen, Organisationsentwicklung bei PD Dr. F. Glasel (Universität Klagenfurt) und Mediation.

Please reload

 

Praxisnah und erfahren

Unsere Dozenten 

Koch Hannes

Pflegefachmann HF, HöFa I in Spitex Pflege, RAI-HC Ausbildner.

Seminar

Optimierungspotential RAI-HC

Seminar

Thema Ambient Assisted Living (AAL)

Sarah Langenauer

BSc FHO in Pflege, Pflegefachfrau HF Schwerpunkt Psychiatrie, Krankenversicherungsfachfrau mit eidg. FA Leiterin Spital/Pflege und Case Management/Leistungskoordination, Helsana Versicherungen AG

Seminar

Optimierungspotential RAI-HC Zusammenarbeit mit Krankenversicherungen

Manuela Röker

Aktivierungsfachfrau HF, CAS Klinisches Management in Palliative Care, CAS Haltung und Orientierung, CAS Management und Gesundheitspolitik in Palliative Care.

Seminar

Integrative Betreuung und Begleitung in der Alltagsgestaltung mit älteren Menschen

Nagel Dettling Maja

Bildungs- und Organisationsberatung.

Workshop

Good Practice im Kanton Wallis: Besuch im SMZO Visp

Behördenseminar 

Alters-und Gesundheitsversorgung in Gemeinden - eine Herausforderung mit vielen Facetten

Seminar

Integrative Betreuung und Begleitung in der Alltagsgestaltung mit älteren Menschen für Mitarbeitende in der Betreuung, Hauswirtschaft und Pflege.

Valoti Renato

vitalba, Unternehmensentwicklung valoti

Behördenseminar 

Alters-und Gesundheitsversorgung in Gemeinden - eine Herausforderung mit vielen Facetten

Please reload

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Feedback

Wir freuen uns über ein Feedback von Ihnen zu unserer Arbeit.