Innovative Weiterbildungen in der Alters- und Spitexarbeit

© iwas.ch

Tagesseminar

26. September 2019

Sorgende Gemeinschaften «Caring Community» Wie kann eine sozialräumliche Sorgekultur entstehen?

 

Wird für uns im Alter gesorgt sein? Diese Frage beschäftigt viele älter werdende Menschen. Die Familie allein schafft es nicht mehr, alle Sorgeaufgaben zu bewältigen – schon gar nicht in einer von Erwerbsarbeit dominierten Welt. Der Staat sieht sich nicht in der Lage, alle Risiken zu übernehmen. Wie gelingt in einer Gesellschaft des langen Lebens, des demographischen und sozialen Wandels die Gestaltung eines gemeinsamen Lebens? Neue Wege der Sorge für alte Menschen sind gefragt. Zum Kern des Engagements in der Altersbetreuung und Pflege gehört auch die Befähigung zur Selbstsorge und Solidarität in Nachbarschaft und Quartier.
Das Seminar vermittelt Grundlagen zur Konzeption von Caring Community, stellt exemplarische Modelle vor und gibt Hinweise wie die Gemeinschaften aufgebaut werden können.

Inhalte

  • Rahmenbedingungen

  • Begriffe und Konzepte

  • Chancen und Grenzen von «Caring Community»

  • Konkrete Initiativen und Modelle in der Schweiz

  • Erfahrungsaustausch

  • Transfer in die eigene Praxis

 

Leitung/Dozenten

  • Dr. Robert Sempach, Migros-Genossenschafts-Bund, Direktion Kultur und Soziales, Projektleiter Gesundheit, Zürich

  • Maja Nagel Dettling, Bildungs- und Organisationsberatung, Stäfa

  • Gastdozent/in

Zielgruppe

  • Verantwortliche für das Thema Alter in den Gemeinden und Zweckverbänden

  • Altersbeauftragte

  • Präsident/innen und Vorstände von Spitex Organisationen und stationären Einrichtungen

  • Leiterinnen und Leiter von stationären und ambulanten Einrichtungen in der Altershilfe

  • Dipl. Pflegefachpersonen, Projektleiter/innen im Demenzbereich und weitere interessierte Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

 

Organisation

Datum: 26. September 2019

Zeit: 8:30 - 16:30 Uhr

Ort: Zürich, Nähe Hauptbahnhof

Kosten: CHF 380.00

Abschluss: Zertifikat

Anmeldeschluss: 13. September 2019

Siehe auch allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

 

Jetzt anmelden

Anmeldformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

 

Anmeldung und Abmeldungen

Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldeformular oder via Email und ist für die Kursteilnehmenden verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt und bestätigt. Bis spätestens 5 Tage vor Kursbeginn erfolgt eine Einladung, die an die in der Anmeldung genannte Adresse verschickt wird und die genauen Kurszeiten und die Angaben zum Kursort enthält. Eine Abmeldung hat schriftlich zu erfolgen an: Maja Nagel Dettling, Binzstrasse 51, 8712 oder via Email: m.nagel@bluewin.ch. Für eine Abmeldung innerhalb von 10 Tagen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.- in Rechnung gestellt.